Verteidigungsstock im realen Einsatz

Teleskop-Schlagstock (TSK, ASP)


In der Ausbildung lernen Sie den Teleskopschlagstock zur Verteidigung verhältnismässig und gezielt anwenden. Der Umgang stützt sich auf die gültige schweizerische Gesetzgebung.

Schlagstock Teleskopschlagstock Mehrzweckschlagstock Sicherheitsdienst Security

Zielgruppe

Personen die im Einsatz und zum Selbstschutz einen Teleskopschlagstock tragen, oder tragen wollen.

Voraussetzungen

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Kenntnisse der deutschen Sprache

Inhalt

  • Material-/Produktelehre
  • Gesetzgebung
  • Trag- und Einsatzarten
  • Taktik im Einsatz
  • Gefährdete Körperstellen
Schlagstock Teleskopschlagstock Mehrzweckschlagstock Sicherheitsdienst Security

Kosten

CHF 210.-
Inklusive Unterlagen, Unterrichtsmaterial (mit Ausbildungsschlagstock/Holster) und Bestätigung.

Durchführung

3 bis 4 mal im Jahr - 1 Tag (6 Stunden)

Samstag
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
13:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Abschluss

Sie schliessen den Kurs mit einer Ausbildungsbestätigung ab.

 

Unsere nächsten Kurse

Elite Guard, Bösch 104, 6331 Hünenberg
Sa. 03.08.2019 bis Sa. 03.08.2019
Anmelden
Sa. 05.10.2019 bis Sa. 05.10.2019
Anmelden
Sa. 07.12.2019 bis Sa. 07.12.2019
Anmelden
Sa. 29.02.2020 bis Sa. 29.02.2020
Anmelden
Sa. 11.04.2020 bis Sa. 11.04.2020
Anmelden
Sa. 08.08.2020 bis Sa. 08.08.2020
Anmelden
Sa. 07.11.2020 bis Sa. 07.11.2020
Anmelden

Ausbildungsdossier - Elite Guard

Download
 

 

 

 

Weiterbildungsempfehlungen

Handfesseln Sicherheitsdienst Security

Handfesseln

Oft getragen, meist unterschätzt. Lernen Sie den rechtlich korrekten Umgang mit den Handfesseln jetzt.

mehr Infos

 

Reizstoffgerät RSG Pfefferspray Sicherheitsdienst Security

Reizstoffgeräte im Sicherheitsdienst

Buchen Sie diesen Kurs gleich als Ergänzung zu Ihrem Selbstschutz. Ein Profi weiss auch mit dem Reizstoffgerät was er tun muss.

mehr Infos
 


Den richtigen Umgang mit dem TSK/PMS - Teleskopschlagstock in einer Ausbildung bei Elite Guard erlernen

Ein ESP oder ASP Schlagstock eignet sich ideal zur Verteidigung. Sich gegenüber Angreifern zu verteidigen, ist mit dem richtigen Umgang mit einem TSK/PMS-Schlagstock problemlos möglich. Belegen Sie einen Kurs bei Elite Guard und erlernen Sie den Umgang mit einem Schlagstock und Teleskopschlagstock. Der TSK Kurs eignet sich demzufolge vor allem für Angehörige von Polizei, Armee, Zoll, Grenzschutz oder bewaffneten Sicherheitsdiensten. Wenn in Ihrem beruflichen Alltag der Schlagstock zum Einsatz kommen könnte, sollten Sie einen Kurs bei Elite Guard buchen. Denn nur ein verhältnismäßiger und gezielter Einsatz des Teleskop-Schlagstocks ermöglicht eine ideale Verteidigung.

Die Zielgruppe unseres TSK/PMS Teleskopschlagstock Kurs 

Mit unserem TSK Kurs richten wir uns an diejenigen Personen, die einen Teleskopschlagstock aus beruflichen Gründen tragen. Ganz gleich, ob Sie bei der täglichen Arbeit in der Sicherheitsbranche einen Schlagstock tragen oder ausnahmebedingt ein Teleskopschlagstock zum Zwecke der Verteidigung zum Einsatz kommt - unsere Schlagstock Ausbildung eignet sich für Sie in jedem dieser Fälle. Denn ein gezielter Umgang, der auf der gültigen Gesetzgebung der Schweiz basiert, ist sowohl privat als auch beruflich unabdingbar. 

Die Voraussetzungen für einen TSK/PMS Schlagstock Kurs 

Allerdings ist eine Schlagstock Ausbildung nicht für Jedermann möglich. Aus diesem Grund müssen Sie für die Teilnahme an der Teleskopschlagstock Ausbildung folgende Voraussetzungen erfüllen. Zunächst ist es erforderlich, dass Sie bereits die Mindestaltersgrenze von 18 Jahren überschritten haben. Zudem erwarten wir für den TSK oder den PR-24 Kurs Kenntnisse der deutschen Sprache. Denn die Inhalte und Übungen mit dem Schlagstock werden im Kurs auf Deutsch vermittelt. Somit ist die Schlagstock Ausbildung zwingend an diese beiden Voraussetzungen geknüpft. 

Umgang mit dem Teleskopschlagstock - Ausbildung bei Elite Guard

Sie lernen den Umgang mit einem Teleskopschlagstock im Kurs von Elite Guard. Weiter erfahren Sie mehr zum Material- und Produkt eines Schlagstock im Kurs. Sie erfahren mehr über das Material der Schlagstöcke und die verschiedenen Produktvarianten. Im besten Fall wissen Sie anschließend bereits, aus welchem Material Ihr Schlagstock sein soll und welche Variante Sie bevorzugen. 

Zudem gehen wir im Rahmen des Teleskopschlagstock Kurs auf die aktuelle schweizerische Gesetzgebung ein. Im TSK / PR-24 Kurs lernen Sie folglich, in welchen Situationen Sie den Schlagstock einsetzen können. Zudem gehen wir auf die Art und Weise des Einsatzes ein. Schließlich ist der Schlagstock rein zur Verteidigung gedacht. Dies ist allerdings an gewisse rechtliche Voraussetzungen geknüpft nach der ein Teleskopschlagstock eingesetzte wird. Nach der Ausbildung wissen Sie, wann Sie den Schlagstock einsetzen dürfen. 

Auch gehört zum Lerninhalt der Schlagstock Ausbildung die Darstellung unterschiedlicher Trag- und Einsatzarten. Im TSK / PMS Kurs stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten vor, wie Sie den Schlagstock im Alltag tragen können. Zudem gibt es verschiedene Möglichkeiten beim Schlageinsatz mit einem PMS Teleskopschlagstock, die wir im  Kurs aufzeigen. Nur Amateure schlagen wild drauf los. Sie aber lernen den korrekten Umgang mit dem PMS / TSK Schlagstock im  Kurs ebenso wie die geeignete Taktik für den Einsatz. Zudem gehört das Kennenlernen von gefährdeten Körperstellen zur TSK / PMS Schlagstock Ausbildung.

Kosten und Dauer – lernen Sie den Umgang mit dem TSK/PMS/ASP Teleskopschlagstock

Wenn Sie sich für einen  PMS Teleskopschlagstock Kurs interessieren, sind auch die Kosten ein Faktor. Die Teilnahme am TSK/PMS Kurs kostet einmalig zirka 210 CHF. Dafür bekommen Sie schon die Unterlagen, das Unterrichtsmaterial sowie die Bestätigung über die Teilnahme an einem ASP Schlagstock Kurs. 

Wir führen die PMS-Schlagstock Ausbildung meistens drei- bis viermal im Jahr durch. Die ESP/ASP Teleskopschlagstock Ausbildung dauert 7-8 Stunden. Am Ende des Tages erhalten Sie eine Ausbildungsbestätigung.

eduqua logo
sqs logo
sveb logo
src logo