Umgang mit Piexon JPX 2 / Defender 4 (mit Ausbildungsbestätigung)


Beschrieb
Die JPX/JPX4-Reizstoffpistole von Piexon erfüllt alle Kriterien die an ein modernes Verteidigungsgerät gestellt werden. Der JPX(4) hinterlässt bei Einsatz keine bleibenden Verletzungen. Als Verteidigungsmittel eingesetzt entfaltet der JPX(4) jedoch höchst mögliche Stopwirkung. Das Vertrauen der benutzenden Person in dieses nicht letale Gerät ist von zentraler Bedeutung.

Die Kursteilnehmer/innen lernen den Umgang und die Einsatz- bzw. Rahmenbedingungen dieses speziellen Verteidigungsgerätes kennen. Mit dem Kurs wird das persönliche Vertrauen in den JPX(4) aufgebaut und das Fundament gelegt, diesen im Bedarfsfall gesetzeskonform und verhältnismässig einzusetzen.


Zielgruppe
Personen, die privat oder beruflich eine JPX-Reizstoff-Pistole zum Selbstschutz erwerben wollen. Personen welche bereits einen JPX besitzen und die Handhabung vertiefen wollen.
  • Sicherheitspersonal
  • Werkschützer
  • Hausbesitzer
  • Hauseigentümer
  • Liegenschaftsverantwortlicher
  • Interne Sicherheitsangestellte
  • Vollzugspersonal
  • Öffentliche Dienste
  • Behörden
Voraussetzung
  • 20 Jahre
  • Wille zur körperlichen Betätigung
  • Keine Einträge im Zentralsrafregister

Anzahl Teilnehmer/innen
Eine Ausbildung wird auf Anfrage als Einzelschulung oder in Gruppen durchgeführt.

Kosten
1 Person CHF 490.-
2 Personen CHF 670.- (CHF 335.- p/P)
3 Personen CHF 850.- (CHF 284.- p/P)
4 Personen CHF 1'030.- (CHF 257.50 p/P)
ab 5 Personen auf Anfrage
(Teilzahlungen auf Anfrage möglich)

Darin eingeschlossen sind Unterlagen, Unterrichtsmaterial, Holster, Übungswaffe und Übungskartusche (Munition).

Ausbildungsdauer / -Ort
Der Kurs dauert 3 Stunden und wird im Bildungszentrum der Elite Guard GmbH, Bösch 104, 6331 Hünenberg (Kanton Zug), oder bei Ihnen vor Ort durchgeführt.

Unterrichtszeiten
Die Unterrichtszeiten werden dem Kundenwunsch angepasst. Jedoch muss der Kurs im Block durchgeführt werden.

Unterkunft / Verpflegung
Es kann im Bildungszentrum übernachtet werden (CHF 20.- pro Nacht).
Es hat einen Getränkeautomaten sowie mehrere Mikrowellen zum Erwärmen von mitgebrachten Nahrungsmittlen.

Ausbildungsziel
  • Die TN wissen mit dem JPX(4) rechtlich korrekt umzugehen
  • Die TN beherrschen alle Manipulationen an der Waffe
  • Die TN können den JPX(4) gezielt abfeuern
  • Die TN können die Waffe schnell nachladen
  • Die TN beherrschen die sichere Lagerung des JPX(4)
Ausbildungsinhalt
  • Notwehrrecht / Waffenrecht
  • Erste Hilfe bei Kontamination durch OC-Reizstoffe
  • Taktischer Aufbau der Selbstsicherung und Sicherung der Umgebung
  • Manipulationen und Störungsbehebungen am JPX(4)
  • Tragarten / Ziehen / Zielen
  • Schnelles Einnehmen von Schiessstellungen

Prüfung
Dieser Kurs wird ohne Prüfung abgeschlossen. Die Teilnehmer/innen erhalten eine Ausbildungsbestätigung.

Weiterbildung
Das Seminar im Umgang mit dem JPX(4) kann beliebig oft besucht werden. Interessenten stehen im Anschluss diverse flankierende Kurse, sowie eine JPX(4)-Instruktoren-Ausbildung mit Zertifikat zur Verfügung.

Kontakt


Elite Guard GmbH
Bösch 104
CH-6331 Hünenberg
Tel 041 780 85 85
Fax 041 780 91 00
info(at)elite-guard.ch

Öffnungszeiten
Kontaktformular